Equistro Legaphyton

Equistro Legaphyton

Equistro Legaphyton ist ein Diät-Ergänzungsfuttermittel für Pferde in Pelletform zur Unterstützung der Leberfunktion bei chronischer Leberinsuffizienz.
 
Legaphyton enthält eine leicht resorbierbare Silibin-Phospholipid-Verbindung (Siliphos®) und hoch verdauliche Kohlenhydrate (Kartoffelquellstärke). Legaphyton wird besonders für Pferde empfohlen, die an chronischer Leberinsuffizienz leiden (Hochleistungspferde, übergewichtige oder ältere Pferde).

Handelsform:
Dose zu 900 g

Stand der Information:
Dezember 2012

Equistro Legaphyton erhalten Sie bei Ihrem Tierarzt oder Sie können 
EQUISTRO Legaphyton JETZT HIER DIREKT BESTELLEN ►
Zusammensetzung:
Gerstenfuttermehl, Johannisbrotschrot 25%, Luzernengrünmehl 15%, Zucker, Kartoffelquellstärke, Mariendistel - getrocknet 3% (Mariendistel 1,1% und Phospholipide als Phosphatidylcholin). Quelle von Proteinen und von Fasern: Cellulose, Mariendistel. 
 
Zusatzstoffe / kg:
Emulgatoren, Stabilisatoren, Verdickungs- und Geliermittel: Cellulose E 460 (ii) 40 000 mg. 

Analytische Bestandteile:
Stärke 25,4%, Rohfaser 12%, Rohprotein 9,4%, Feuchtigkeit 8%, Rohasche 4%, Rohfett 2,7%, Natrium 0,20%, Cholin 0,20%, DL Methionin 0,15%.
Pferde (500kg):
30g (1 Messlöffel)/Tag. 

Fohlen/Pony:
15g (½ Messlöffel)/Tag. 

Vermischt mit einem Futter mit niedrigem Eiweißgehalt, jedoch mit hochwertigem Eiweiß. Tagesration sollte auf mehrere kleine Portionen verteilt über den Tag verabreicht werden. 

Legaphyton kann initial bis zu 6 Monate verabreicht werden. Es wird empfohlen vor der Anwendung des Produktes oder vor einer Verlängerung der Fütterungsdauer den Rat eines Tierarztes einzuholen.